Piotr Anderszewski

10. Mai 2019, 20 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

Instrument / Musiker
Klavier

Piotr Anderszewski

Komponist / Werk
Johann Sebastian Bach
Leoš Janáček

Piotr Anderszewski gehört zu den prominentesten Pianisten seiner Generation und ist in allen großen Konzertsälen dieser Welt regelmäßig zu Gast. Er konzertierte mit den Berliner Philharmonikern, dem London und dem Chicago Symphony Orchestra, dem Royal Concertgebouw Orchestra und der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, die er auch selbst vom Klavier aus leitete. Rezitale führten ihn alle bedeutenden Säle der Welt. Der Regisseur Bruno Monsaingeon drehte für ARTE zwei preisgekrönte Dokumentarfilme über ihn.

„Der Perfektionist Piotr Anderszewski ist ein genialer Selbstzweifler. Dabei ist sein Spiel über alle Skepsis erhaben“, schreibt Dorothea Walchshäusl in CRESCENDO. Sein Repertoire ist eher schmal. An den Werken arbeitet er lange und intensiv, um seinem hohen Anspruch einigermaßen nahe zu kommen. Im Konzert aber sollte „eine Interpretation so sein, als würde die Musik im Moment des Spiels neu erschaffen“.

Auf ein Programm, das er am 10. Mai 2019 in Weiden spielen wird, wollte er sich noch nicht festlegen. Werke von Joh. Seb. Bach und Leoš Janáček werden dabei sein. Zur gegebenen Zeit werden wir das Programm veröffentlichen.

Dr. Harald Roth

 

 

NT Ticket