Weidener Meisterkonzerte 2017 / 2018

57. Konzertsaison

„Die Provinz leuchtet“ schrieb Eleonore Büning (in Abwandlung von Thomas Manns vielzitiertem Beginn seiner Erzählung Gladius Dei: „München leuchtete“) über die Weidener Meisterkonzerte anlässlich der Rezension des Reger-Klavierduo-Konzertes im November 2016 mit Markus Becker und Igor Levit in der FAZ. Was für ein Lob! Was für eine Aufgabe! So gilt es, die Leuchttürme der neuen Saison anzukündigen, ganz dem Anspruch unserer Konzertreihe gemäß. Zwei der weltbesten Streichquartette sind zu erleben, zwei Konzerte mit Werken, die wegen ihrer raren Besetzung nur äußerst selten im Konzert zu hören sind, und die hier von erstrangigen Künstlern dargeboten werden. Dazu gibt es einen Abend mit einem jungen Pianisten/Komponisten, der zu höchsten Hoffnungen berechtigt.


Yojo Christen

27. Oktober 2017, 20 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

Artemis Quartett

26. November 2017, 17 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

Chorwerk Ruhr, Duo Tal & Groethuysen, u.a.

2. Februar 2018, 20 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

Armida Quartett

9. März 2018, 20 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

Arte Ensemble, Dominique Horwitz

13. April 2018, 20 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden

SONDERKONZERT Markus Becker

15. April 2018, 11 Uhr

Max-Reger-Halle Weiden, Gustav-von-Schlör-Saal